Musées de Strasbourg
Illustration de la page : Aktuell
Aktuell

 

Vertige de la cathédrale

[Museum Œuvre Notre-Dame]

Samstag und Sonntag von 14 Uhr 15 bis 18 Uhr. Digitaler Raum (Saal 13)

Vic


- In die virtuelle Realität eintauchen

Setzen Sie ein Head-Mounted Display (Videobrille) auf und erkunden Sie das Straßburger

Münster auf völlig neue Art!

Unerwartete Entdeckungen in Ton und Bild überraschen den Besucher bei diesem virtuellen

Rundgang… Eine einzigartige Erfahrung!

 Nicht geeignet für Kinder unter 13 Jahren

 


- Interaktives Pult

An einem mit Touchscreen ausgestatteten 3D-Pult kann der Besucher das Digitalmodell

des Münsters bis in jede Einzelheit interaktiv erkunden.

Durch die Geschichte reisen, die Atmosphäre verändern, unbekannte Bereiche im Münster

entdecken…

Außerdem veranschaulicht die App die bauliche Entwicklung des Münsters im Laufe der

Jahrhunderte

1015 bis 1180 Vom Fundament bis zum romanischen Münster

1180 bis 1230 Vom romanischen zum gotischen Münster

1230 bis 1275 Errichtung des gotischen Langhauses

1275 bis 1371 Errichtung der Westfassade

1371 bis 1439 Bau des Münsterturms

 

Ce projet a été développé par les sociétés Holo3, Seppia Interactive et Inventive Studio avec le soutien de la Ville et de l’Eurométropole de Strasbourg, la Fondation de l’Œuvre Notre Dame, la Fabrique de la Cathédrale et l’Office de Tourisme de Strasbourg. Projet Tango&Scan.